Veränderung tut weh

Vor allem wenn sie so misslingt wie im Falle des neuen Ottakringer Logos. Die gelbe, minimalistisch und traditionell designte Dose war Kult. So etwas muss behutsam erneuert werden. Auf Facebook organisiert sich bereits der Widerstand, die Brauerei wird von vielen Kunden attackiert. Tut Veränderung tatsächlich so weh? Oder ist das neue Logo wirklich schlimm? So oder so, dem Wiener macht das Raunzen Spaß. Und ein bisschen Diskussion tut jeder Marke gut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Österreich, Essen & Trinken, Wien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s